Kontakt & Über mich

Ich bin Managerin für angewandte Gesundheitswissenschaften, Physiotherapeutin und Autorin und lebe auf Sylt. In meinen Seminaren, Vorträgen und Büchern zur gesunden Lebensführung gebe ich Impulse zu den Themen Achtsamkeit, Stressbewältigung und Fokussierung auf die eigenen Bedürfnisse, um das eigene Leben sinnvoll zu gestalten.

Gesundheit bedeutet für mich Bewusstsein, Lebendigkeit und Genuss. So sind die Impulse nicht dogmatisch, sondern Angebote, die befähigen und motivieren und dem Teilnehmer einen individuellen Schlüssel für persönliche Veränderungen an die Hand geben.

Seit meiner Jugend lebe ich diese Themen begeistert. Mein innerer Antrieb, meine Erfahrungen im In- und Ausland und mein Ausbildungsweg bilden die Säulen meiner Arbeit und sind die Leitlinie dafür, wie ein gesundes Leben gelingen kann. Andere Menschen dafür zu begeistern, ist meine Leidenschaft.


about-2j-4

Johanna Wagner
+49 176 205 19 41 0
marieposamedien@gmail.com
Verbinden Sie sich mit mir auf XING oder facebook



Bankverbindung

Johanna Wagner
IBAN | DE66 1001 0010 0332 6301 15
BIC | PBNKDEFF
Vwz | Ihr Name, Artikel & Anzahl
Versand erfolgt nach Zahlungseingang



Ich freue mich auf Ihre Nachricht!


Vita

geboren 1985, in Kassel
– 2005/2006, Volontärin in Leme, Brasilien
– 2006 – 2009, Ausbildung zur Physiotherapeutin, Marburg
– 2009/2010, Physiotherapeutin in der Therapieeinrichtung Centro Vida Nueva für Kinder mit Behinderungen am Stadtrand von Lima, Peru und Reise durch Lateinamerika. Aus dieser Zeit gingen zwei Bücher hervor:
– 2013, Publikation Schlaflos in der Regenzeit
– 2015, Publikation Zwischen den Zeilen reisen

– 2010 – 2014, Studium der Integrativen Gesundheitsförderung, Coburg
– 2012/2013, Praxissemester in Westaustralien und Durchführung des Projektes On Badimaya Country, das als erste zeitgeschichtliche Dokumentation in Wort und Bild über den Aborigine-Stamm der Badimaya informiert
– 2014, Abschlussarbeit zum Thema Welche Faktoren beeinflussen den gegenwärtigen Gesundheitszustand der australischen Ur-Einwohner und welche Handlungsempfehlungen lassen sich daran für gesundheitsfördernde Interventionen ableiten?, die von Vertretern der Hochschulleitung sowie der IHK für die herausragende wissenschaftliche Leistung in der Fachschaft soziale Arbeit und Gesundheit mit dem ersten Preis ausgezeichnet und prämiert wurde

– seit 2014, tätig im Gesundheits- und Tourismusbereich, Sylt
– seit 2014, regelmäßige Lesevorträge Südamerika mit anderen Augen
– 2016 – 2018, Redakteurin für myMONK
– 2017, Publikation Verlauf dich nicht
– seit 2018, Durchführung von Workshops zum Thema Digitale Entgiftung
– seit 2019, Redakteurin für das Magazin Faszination Sylt


 

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s